Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mark Zuckerberg sagt schon mal «Sorry»

Mark Zuckerberg am Tag vor seiner Anhörung in Washington. (9. April 2018)
1 / 13

1. Warum sollen Nutzer Facebook weiterhin ihr Vertrauen schenken, wenn es um die Wahrung ihrer Privatsphäre geht?

2. Laut Zuckerberg braucht es Jahre, um die Datenlecks bei Facebook zu schliessen. Warum?

3. Auf Facebook ist es kinderleicht, persönliche Informationen wie Bilder oder Videos hochzuladen und mit anderen zu teilen. Warum ist es im Gegenzug so kompliziert, die Einstellungen zur Privatsphäre zu verwalten?

4. Die grossen Technologieunternehmen Facebook, Google und Twitter haben eine Zusammenarbeit angekündigt, um den Datenschutz und die Sicherheit zu verbessern. Wie sieht diese Zusammenarbeit seitens Facebook aus?

5. Wie reagiert Zuckerberg auf Kritiker, die behaupten, Facebook habe eine schädigende Wirkung auf seine Nutzer und fördere das Suchtverhalten?

SDA/chi