Zum Hauptinhalt springen

Neue PartnerschaftManor und Fnac Suisse spannen in der Romandie zusammen

Mit der französischen Kette kann das Schweizer Warenhaus sein Sortiment stark ausbauen. Bei erfolgreichem Verlauf wird das Angebot auf andere Manor-Filialen erweitert.

Zur Abwechslun wieder einmal gute Nachrichten für die Warenhauskette.
Zur Abwechslun wieder einmal gute Nachrichten für die Warenhauskette.
Foto: Georgios Kefalas (Keystone/Archiv)

Die Warenhauskette Manor spannt in der Westschweiz mit dem Schweizer Ableger der französischen Handelsgruppe Fnac Darty zusammen. Im Rahmen der Partnerschaft will Fnac Suisse in verschiedenen Manor-Warenhäusern Shop-in-Shop-Filialen eröffnen.

Auch im Online-Angebot ist eine Zusammenarbeit bei Unterhaltungselektronik, Büchern und Tonträgern geplant, hiess es in einer Medienmitteilung vom Mittwoch. Im Rahmen einer Testphase sollen ab November erste Shop-in-Shops in Chavannes, Monthey, Biel und Vésenaz den Betrieb aufnehmen. Bei erfolgreichem Verlauf werde das Angebot auch auf weitere Manor-Standorte erweitert, hiess es.