Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Philip Roth und die Moralklausel Manchmal genügt ein Vorwurf, und ein Autor wird fallen gelassen

US-Schriftsteller Philip Roth gewährte Blake Bailey Einsicht ins private Archiv. Der Verlag hat das Buch nach Bekanntwerden von Vorwürfen gegen den Biografen trotzdem aus dem Verkehr gezogen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.