Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Magnin, die hochgelobte Lösung aus dem eigenen Haus

Bestritt 62 Länderspiele für die Schweiz: Ludovic Magnin (rechts) mit Ex-FCZ-Trainer Uli Forte. Bild: Steffen Schmidt/freshfocus
Eklat im Schweizer Fussball: Uli Forte wird beim FC Zürich abgelöst.
1 / 12

Ricardo Rodriguez überholt ihn

Zum Inhalt