Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Köniz ehrt den «Värslischmied»: Mani-Matter-Platz ist eingeweiht

Der Platz vor der Gurtenbahn-Talstation wurde am Donnerstag, 4. August 2016, offiziell eingeweiht. Die Taufe fand genau 80 Jahre nach der Geburt des Berner Liedermachers Mani Matter statt.
Gemeinderätin Rita Haudenschild und Sibyl Matter (r.), Tochter von Mani Matter, montieren das Schild.
Die Taufe des Mani-Matter-Platz am 4. August lockte die Medienvertreter an.
1 / 5

«Es ist einer der meist frequentiertesten Plätze der Region»

Rita Haudenschild, Gemeinderätin

Gurtenbahn mit neuer Adresse

«Allerdings vergass Mani bei seinen Spaziergängen oftmals den Hund überhaupt mitzunehmen.»

Sibyl Matter

Schneller als Bern – aber später

«In Sachen Entscheidungsfreudigkeit und Umsetzungsgeschwindigkeit hat Köniz die Nase jedenfalls vorne»

Markus Willi, Parlamentspräsident

SDA/ngg