Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nach KritikLiverpool krebst zurück – doch keine Hilfe vom Staat

Doch keine Zwangsferien für die Angestellten des FC Liverpool. Die teilte der Vorsitzende Peter Moore (r.) am Montagabend in einer Mitteilung auf der Website der Reds mit.
Der Club des Schweizer Nationalspielers Xherdan Shaqiri hatte am Wochenende entscheiden, an einem Programm der Regierung zur Rettung von Arbeitsplätzen teilzunehmen, indem 80 Prozent der Löhne vom Staat übernommen werden.
So sagte der ehemalige Liverpool-Spieler und heutige TV-Experte Jamie Carragher: «Warum nutzt ein Club, der mehr als 100 Millionen Pfund umsetzt, ein Regierungsprogramm für seine Mitarbeiter, wenn andere Unternehmen es mehr brauchen?»
1 / 4

Suche nach Alternativen