Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Re-Start in SpanienLionel Messi bereitet sich auf «merkwürdige» Spiele vor

Am Donnerstagabend nimmt die spanische Liga ihren Spielbetrieb wieder auf. Lionel Messi erwartet eine «merkwürdig» Erfahrung.
Auf den Platz dürfen neben den Spielern nur fünf Mitglieder des Schiedsrichterteams, vier Balljungen, zwei Sicherheitsleute, zwei Stadion-Angestellte und sechs Sanitäter des Roten Kreuzes. Auch die Anzahl der Vereinsangestellten und die der Journalisten, die ins Stadion dürfen, ist stark begrenzt.
In der ersten Partie am Donnerstagabend (ab 22 Uhr) kommt es gleich zum Stadt-Derby in Sevilla. Der FC trifft auf Rivale Betis. Fans dürfen in La Liga, gleich wie in der Bundesliga oder Super League, nicht ins Stadion. Auch in Spanien lautet die Devise: Geisterspiele.
1 / 3

Trikotwechsel in der Halbzeit

Applaus fürs Gesundheitswesen

Infektionsketten erkennen per «Videobeweis»

dpa