Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Papablog: BuchtippLernen Sie diese geschlechtsoffene Familie kennen!

Kindheit ohne einschränkende Geschlechtervorstellungen: Kyl Myers und Brent Courtney mit Zoomer.

Dieses Buch hilft gegen Vorurteile

Kyl Myers: Raising Them – Our Adventure in Gender Creative Parenting. Topple Books & Little A, 2020. 229 S. Mehr Informationen
Dr. Kyl Myers ist Soziologin und wurde mit dem Blog rasingzoomer.com sowie dem Instagram-Account @raisingzoomer halb gewollt, halb ungewollt zur informellen Sprecherin der geschlechtsoffen erziehenden Eltern.

Die Chance: Erfahrungen aus erster Hand

134 Kommentare
Sortieren nach:
    Tobias Meyer

    In Handeln und Verhalten und Vorleben würde ich auch für eine geschlechtsoffene Erziehung plädieren. Das Festmachen an der Sprache scheint mir dagegen etwas aufgesetzt; die Frage ist immer, wie viel Bedeutung man dem beimessen will. Dem Kind zeigen, dass es mit Pupen UND Lego Technics spielen kann, bewirkt viel mehr, als das Rumgereite auf sogenannt "gendergerechter" Sprache. Zoomer scheint ein herziges Mädchen zu sein – so what!