ABO+

«Ihm wird selbst diese Bezeichnung nicht gerecht»

Fussball

Liverpool-Legende Steven Gerrard gastiert mit den Rangers bei YB. Der noch junge Trainer hat seine Kritiker verstummen lassen.

Ein grosser Name ganz lässig in Bern: Seit einem Jahr ist Steven Gerrard Trainer der Glasgow Rangers, unter seiner Führung gingen nur 11 von 79 Partien verloren.

Ein grosser Name ganz lässig in Bern: Seit einem Jahr ist Steven Gerrard Trainer der Glasgow Rangers, unter seiner Führung gingen nur 11 von 79 Partien verloren.

(Bild: Christian Pfander)

Dominic Wuillemin

Seine Aura schwebt im Raum, bevor Steven Gerrard überhaupt in der Schweiz gelandet ist.

Es ist Mittwochmittag, Medienkonferenz der Young Boys im Stade de Suisse. Ein schottischer Journalist möchte von Trainer Gerardo Seoane wissen, ob er denn gegen Gerrard gespielt habe, diesen Weltklassefussballer in Liverpool, nun Trainer beim heutigen YB-Gegner Glasgow Rangers. Seoane begegnet der Frage sogar für seine Verhältnisse trocken. Er sagt: «Ich könnte mich nicht erinnern. Aber das ist auch nicht wichtig.»

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt