Zum Hauptinhalt springen

Ein Zuhause für jeden Lebensabschnitt

Die Wohnforscherin Marie Glaser erklärt, wie wir künftig bauen sollten, damit wir uns in jeder Lebensphase möglichst wohlfühlen. Egal, ob Single, alleinerziehend oder als Patchworkfamilie.

Wann macht Wohnen glücklich? Wenn man eine gute Nachbarschaft hat und die Sicherheit, sein Zuhause nicht von einem Tag auf den anderen zu verlieren.
Wann macht Wohnen glücklich? Wenn man eine gute Nachbarschaft hat und die Sicherheit, sein Zuhause nicht von einem Tag auf den anderen zu verlieren.
Getty Images

Frau Glaser, wann geht der Trend der offenen Küchen endlich zu Ende?Marie Glaser: Wohl noch lange nicht... Ich bin auch kein Fan. Alle Küchengerätschaften und das Chaos nach dem Kochen sind sichtbar. Ausserdem sind diese Küchen meistens unpraktisch.

Weil es in der ganzen Wohnung stinkt? Das ist zum Glück dank all der Technologie nicht mehr so schlimm. Aber bei gerade mal einer Küchenzeile hat man fast keine Arbeitsflächen zum Zubereiten mehr. So kann man eigentlich gar nicht richtig kochen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.