Zum Hauptinhalt springen

Die Garten-Saison kann beginnen

Bei der Pfandernstrasse in Thun pflegt Walter Dähler liebevoll seinen «Pflanzplätz». Wie seit über 40 Jahren wartet er mit empfindlichen Setzlingen, bis die Eisheiligen vorbei sind.

Walter Dähler ist einer von zig Hobbygärtnern, die nun so richtig aufblühen: Die Pflanzsaison hat angefangen.
Walter Dähler ist einer von zig Hobbygärtnern, die nun so richtig aufblühen: Die Pflanzsaison hat angefangen.
Christina Burghagen
Seit 1973 pflegt der Thuner Hobbygärtner seinen Schrebergarten an der Pfandernstrasse. Dabei darf das Fachsimpeln mit Gartennachbar Frank Dölitzsch nicht fehlen.
Seit 1973 pflegt der Thuner Hobbygärtner seinen Schrebergarten an der Pfandernstrasse. Dabei darf das Fachsimpeln mit Gartennachbar Frank Dölitzsch nicht fehlen.
Christina Burghagen
Gärtnerplausch: Ein Gespräch unter Fachleuten in der Gärtnerei liegt immer drin.
Gärtnerplausch: Ein Gespräch unter Fachleuten in der Gärtnerei liegt immer drin.
Christina Burghagen
1 / 6

«Wer einen Tag lang glücklich sein will, der trinke Wein. Wer einen Monat lang glücklich sein will, der schlachte ein Schwein und esse es auf. Wer ein Jahr glücklich sein will, der heirate. Wer ein Leben lang glücklich sein will, der werde Gärtner», sagt ein chinesisches Sprichwort.

Diese Weisheit kann Walter Dähler nur bestätigen. Seit dem Jahr 1973 hegt er zusammen mit seiner Frau den Garten an der Pfandernstrasse: «Gemüse aus den Läden schmeckt fast genauso gut. Aber die Freude und die Bewegung fehlt», ist sich der Thuner sicher. Seit seiner Pensionierung ist das Stück Land unterm Stockhorn seine Leidenschaft geworden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.