Ein Blickfang jagt den nächsten

designmesseMode und Schmuck, Möbel und Leuchten: An der Zürcher Blickfang stellen auch Berner aus. Zum Beispiel das Label Le Détail.

Da ein gelber Stuhl, dort schlichte Lampen, die Ruhe verströmen. Ein grüner Rock, ein lustiger Fingerring und Mäntel mit hohem Kragen wie im wilden Westen und ein Gilet mit tollem Halsabschluss oder gepünktelte Laptoptaschen: Die Blickfang ist ein Event, an dem man sich fast nicht sattsehen kann.

An der grössten Designmesse der Schweiz präsentieren rund 220 Aussteller aus den Bereichen Möbel, Leuchten, Mode und Schmuck ihre neusten Produkte und Kreationen. Unter ihnen auch Berner Labels wie Le Détail oder Zaralita. Und «Madame Trottoir», ein Atelier, das mit Illustratoren und Künstlerinnen Heimtextilien gestaltet. Das sind aktuell ziemlich erotische Duvet- und Kissenbezüge, die – im Stil altgriechischer Malereien – sich liebende Paare zeigen.

Performance statt Modeschau

Die Blickfang will sich neu erfinden, heisst es bei den Organisatoren, und hat deshalb neue Wege eingeschlagen. Etwa mit einem «Curator of the Year»: Eine Persönlichkeit aus der Designszene – dieses Jahr ist es der New Yorker Stephen Burks – betreut alle fünf Märkte der Blickfang. Stuttgart, Wien, Tokio, Basel und eben Zürich.

In Sachen Mode wird experimentiert: Die klassischen Modeschauen fallen weg, dafür gibts eine Fashion-Performance. Es geht dabei laut Veranstalter um «ein Aufzeigen von Trends, um Irritation und Inspiration». Selbst die Aussteller sind sich nicht sicher, was sie mit dieser schwammigen Umschreibung anfangen sollen: «Man wird ein Kleidungsstück aus unserer Kollektion abholen», sagt Isabelle Kissling von Le Détail, «was damit passiert, wissen wir aber nicht.»

Affa Osman fotografiert

Es tummeln sich nicht nur Designer auf der Messe: Das erfolgreiche Berner Model Affa Osman wird mit namhaften Modebloggern wie Pascal Grob oder Marisa Pichler Looks von Besuchern einfangen. Die Fotos sind laufend in der Absolut Lounge zu sehen.

«Blickfang» bis Sonntag, 21.November, Kongresshaus Zürich.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt