Zum Hauptinhalt springen

Luxus-Sitz der Swiss auf dem ersten Platz

Der First-Class-Sitz der Swiss wurde von einem US-Reisemagazin mit einem Award ausgezeichnet.

ah
Präsentation der First Class des neuen Airbus A330-300 in Kloten (April 2009). Der erste Flug mit der neuen Maschine ging nach New York.
Präsentation der First Class des neuen Airbus A330-300 in Kloten (April 2009). Der erste Flug mit der neuen Maschine ging nach New York.
Keystone
Viel Platz fürs Arbeiten.
Viel Platz fürs Arbeiten.
Swiss
1 / 4

Die Leser des «Global Traveler Magazine» sitzen am liebsten im First-Class-Sitz der Swiss. Das Reisemagazin hat über 25'000 Viel- und Luxusreisende befragt, die in insgesamt 62 Kategorien das beste Produkt oder den besten Service gewählt haben. Die First Class der Swiss findet sich auf allen Airbus A330-300.

Der komfortable Sitz mit einer Sitzbreite von knapp 56 Zentimetern lässt sich zu einem Bett mit einer Länge von 2,3 Meter ausfahren. Zum Vergleich: bei der neuen Business- und Economy-Class beträgt die Sitzbreite 52 respektive 44 Zentimeter.

Mit dem integrierten Luftkissen können Flugpassagiere den Härtegrad des First-Class-Sitzes individuell regulieren. Für Bordunterhaltung sorgt der Bildschirm mit einer Diagonale von 58 Zentimetern. Ebenfalls vorhanden ist ein iPod-, USB- und Stromanschluss.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch