Häme für die «Lady-Chips»

Frauen genieren sich, in der Öffentlichkeit laut zu knabbern, glaubt ein Lebensmittelhersteller. Echt jetzt?

Chips für Frauen ohne Biss? Nein, danke. Bild: Gettyimages

Lucie Machac@liluscha

Stellen Sie sich vor, als Konsument oder Konsumentin könnten Sie sich von der Food-Industrie etwas wünschen. Eine Erfindung, auf die Sie schon immer gewartet haben. Schokolade ohne Kalorien? Bier ohne Alkgeruch? Gemüse mit Fleischgeschmack? Schön wärs. Aber die wirklich praktischen Dinge kommen nie auf den Markt. Stattdessen jede Menge Marketingprodukte, die Rätsel aufgeben.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt