Zum Hauptinhalt springen

Von versnobten Zürchern und bünzligen Wallisern

Eine Umfrage über das Image der Schweizer Kantone zeigt: Zürcher und Genfer sind Snobs, Waadtländer sympathisch. Was die Studie sonst noch verrät.

Gilt als sympathischster Kanton der Schweiz: Das Tessin.
Gilt als sympathischster Kanton der Schweiz: Das Tessin.
Keystone
Vertritt den Wert Swissness am besten: Der Kanton Luzern.
Vertritt den Wert Swissness am besten: Der Kanton Luzern.
Keystone
Gilt als bescheiden: Der Kanton Freiburg.
Gilt als bescheiden: Der Kanton Freiburg.
Keystone
1 / 8

Die Genfer sind Snobs, die Walliser Bünzlis, die Neuenburger unsicher, die Freiburger sehr gastfreundlich, die Waadtländer profitieren von einer hohen Lebensqualität – dies verrät zumindest eine Studie der Universität Zürich und des Beratungsunternehmens Campaignfit. Die Ergebnisse sollen Aufschluss über das Image der verschiedenen Schweizer Kantone geben. An der im letzten Herbst durchgeführten Studie nahmen 7200 Schweizer teil, darunter rund zwei Drittel Männer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.