Zum Hauptinhalt springen

Mit Fleisch gegen Fleischkonsum

Johnny Zukle will mit einem veganen Striplokal die tierlose Ernährung an den Mann bringen. Mit etwas hat der Unternehmer aber nicht gerechnet.

Sich ausziehen für einen guten Zweck: Eine Stripperin beim Poledance – im weltweit ersten veganen Stripclub Casa Diablo gibts Fleisch nur auf der Bühne.
Sich ausziehen für einen guten Zweck: Eine Stripperin beim Poledance – im weltweit ersten veganen Stripclub Casa Diablo gibts Fleisch nur auf der Bühne.

In Portland, Oregon, gibt es so viele Striplokale pro Einwohner wie in keiner anderen US-amerikanischen Stadt. Ebenso verhält es sich mit Veganern, Menschen, die sich komplett fleischlos ernähren. Kein Wunder also, dass der erste vegane Stripclub der Welt ausgerechnet in Portland entstanden ist: Im Casa Diablo gibt es Fleisch nur auf der Bühne.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.