Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Landsleute vor der Linse

Wie jedes Jahr sind die Silvesterchläuse am 13. Januar mit ihrem «Schuppel» unterwegs, um böse Geister zu vertreiben und das neue Jahr willkommen zu heissen. Sie gehören zu den wüsten Chläusen und ziehen seit den frühen Morgenstunden durch Urnäsch AR und Umgebung.
Die vier Gebirgspezialisten sind während ihrer Ausbildung auch bei so misslichen Bedingungen wie an diesem Tag im Hochgebirge unterwegs. Heute steht eine Lawinenschiessübung am Gotthardpass auf dem Programm.
Die 88-jährige Dorli Salzgeber ist in Medergen aufgewachsen, einem winzigen Valserdorf auf 2000 Meter Höhe, oberhalb von Arosa GR. Sie selbst lebt schon lange nicht mehr hier oben, kommt aber oft zurück an den Ort ihrer Kindheit. Nicht zuletzt, da ihre Tochter das einzige Restaurant im Dorf führt.
1 / 10

mep