Zum Hauptinhalt springen

Italiens turbulenter Weg zur Expo

Noch sind die Bagger fast rund um die Uhr im Einsatz: Bauarbeiten am Eingangsbereich zum Expo-Gelände in Mailand. Foto: Alessandro Digaetano (LUZ, Fotogloria)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.