Zum Hauptinhalt springen

Im Höllenloch der Schöpfung

Bei Temperaturen von bis zu 70 Grad wird in der Danakil-Wüste in Äthiopien Salz abgebaut. Strassen für den Transport gibt es keine, denn bei dieser Hitze schmilzt selbst Asphalt.

Trocken und salzig: Geologisch gesehen handelt es sich bei der Danakil-Depression um trockengefallenen Meeresboden. Die Region sinkt aufgrund tektonischer Vorgänge immer weiter ab.
Trocken und salzig: Geologisch gesehen handelt es sich bei der Danakil-Depression um trockengefallenen Meeresboden. Die Region sinkt aufgrund tektonischer Vorgänge immer weiter ab.
Siegfried Modola, Reuters
Mächtige Salzablagerungen und versteinerte Korallen zeugen davon, dass sich hier mal ein Ozean befand.
Mächtige Salzablagerungen und versteinerte Korallen zeugen davon, dass sich hier mal ein Ozean befand.
Siegfried Modola, Reuters
Gesalzene Rechnung: Im Städtchen Berahile kriegen die Salzhändler ihren hartverdienten Lohn.
Gesalzene Rechnung: Im Städtchen Berahile kriegen die Salzhändler ihren hartverdienten Lohn.
Siegfried Modola, Reuters
1 / 9

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch