Gesucht: Der Hässlichste

Unförmig, verlottert oder einfach nur komisch – wir suchen den hässlichsten Deutschschweizer Kreisel. Kennen Sie ihn?

  • loading indicator
Linus Schöpfer@L_Schoepfer

Kreisel sind praktisch. Sie reduzieren die Unfallgefahr. Sie sind aber auch – Kunst. Oder, vielleicht besser: Kunstversuche.

Verrückte Dinge wurden schon in Kreiselinseln hineingebaut, -gestellt, -gepflanzt. Leserinnen und Leser von «24 Heures», «Le Matin Dimanche» und «Tribune de Genève» wählten jüngst einen Kreisel mit einer Riesenameise (!) zum hässlichsten Kreisel der Romandie. Sehr zum Ärger des britischen Kreiselphilosophen Kevin Beresford, der im Interview mit dieser Zeitung sagte, so was gebe es nicht, «hässliche Kreisel».

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt