Zum Hauptinhalt springen

Für Familien, Vielfahrer, Geniesser: Der grosse Skigebiets-Vergleich

Finden Sie den Ort, der zu Ihnen passt – dank unserer Übersicht zur diesjährigen Saison.

Yannick Wiget, Dino Caracciolo
Die Auswahl an Skigebieten in den Schweizer Bergen ist gross: Wintersportler auf dem Chäserrugg in Unterwasser. Foto: Keystone
Die Auswahl an Skigebieten in den Schweizer Bergen ist gross: Wintersportler auf dem Chäserrugg in Unterwasser. Foto: Keystone

Wer Skigebiete vergleicht, denkt als Erstes an den Preis. Doch das ist in dieser Saison nahezu unmöglich. Denn immer mehr Bergbahnen führen dynamische Preismodelle ein, weil sie sich davon mehr Umsatz erhoffen. Der Preis ist abhängig vom Buchungszeitpunkt, dem Wetter und der Nachfrage. In der Regel zahlen Frühbucher und solche, die ausserhalb der Ferien oder bei Schlechtwetter auf die Piste gehen, weniger. Kurzentschlossene müssen für den Skipass dafür tiefer ins Portemonnaie greifen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen