Zum Hauptinhalt springen

Fehlen die «Likes», leidet das Selbstwertgefühl

In sozialen Netzwerken inszenieren Jugendliche gern das perfekte Leben. Und setzen sich damit gemäss der Stiftung Pro Juventute selbst unter Druck. Die Jugendlichen sehen es entspannter.

Nicht ohne mein Smartphone! Ein Leben ohne Smartphone und soziale Netzwerke ist für die meisten Jugendlichen schlicht unvorstellbar.
Nicht ohne mein Smartphone! Ein Leben ohne Smartphone und soziale Netzwerke ist für die meisten Jugendlichen schlicht unvorstellbar.
Keystone
Vier Jugendliche diskutieren im Whats-app-Chat.
Vier Jugendliche diskutieren im Whats-app-Chat.
BZ
1 / 2

Die Selfies auf Facebook und Co. sprechen Bände. Wer als Teenager was auf sich hält, inszeniert sich hier täglich. Mädchen zeigen sich gern perfekt gestylt, in unterschiedlichen Posen und aus diversen Smartphoneblickwinkeln. Jungs plagieren gern mit einem in Szene gesetzten Sixpack. Beide Geschlechter posten Selfies von angeblich berauschenden Partys, umringt von Freunden, die scheinbar die beste Zeit ihres Lebens haben. Die Botschaft ist klar: Wer das verpasst, gehört nicht dazu.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.