Zum Hauptinhalt springen

«Facebook macht uns hohl und narzisstisch»

Internetskeptiker Andrew Keen fände es gut, wenn Facebook und Google etwas kosten würden – und unsere Daten dafür unangetastet blieben.

Wider den Silicon-Valley-Optimismus: Andrew Keen.
Wider den Silicon-Valley-Optimismus: Andrew Keen.
Felix Clay, Dukas/eyevine

Sie sind ganz schön provokativ. Auf Twitter und auf Ihrer Visitenkarte bezeichnen Sie sich als «Antichrist des Silicon Valley».

Es war eine französische Zeitung, die mir diesen Titel gab. Ich mag diese Bezeichnung, auch weil ich jüdische Wurzeln habe. Es ist eine Leistung, wenn man als Jude als Antichrist bezeichnet wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.