Zum Hauptinhalt springen

Eine Laune der Natur

Das Hirn des 14-jährigen Noah ist schwer geschädigt. Er hat das Bewusstsein eines Einjährigen, wird nie selber sprechen oder selber gehen können. Ist sein Dasein mehr als eine Qual?

Das grösste Abenteuer im Leben des schwerbehinderten Noah: Schwimmen mit einem sogenannten Therapiedelfin in der Türkei.
Das grösste Abenteuer im Leben des schwerbehinderten Noah: Schwimmen mit einem sogenannten Therapiedelfin in der Türkei.
Joke Loosli

Früher fanden die Leute den Jungen noch süss. Mit acht, sagt seine Mutter, habe er den «Jö-Effekt» verloren. Seither wollen sie lieber nicht mehr mit ihm am selben Tisch essen.

Heute ist Noah 14. Es gibt Risotto, püriert. Wenn Noah isst, bilden sich Schweissperlen auf seiner Nase. Seine Betreuerin schiebt ihm den Brei in den Mund, doch dieser rutscht zusammen mit zähflüssigem Schleim immer wieder über sein Kinn auf den Latz. Dann schüttelt es ihn: Ist das ein Rülpser? Noah beim Mittagessen zuzuschauen, ist nicht gerade appetitlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.