Zum Hauptinhalt springen

Ein Neustart im Takt der Agenda

Ob in Papierform oder digital: Agenden beherrschen uns. Das tun sie aber erst, seit im 17. Jahrhundert Agenden mit leeren Seiten erschienen, die zur Verplanung der Zeit aufforderten.

Zurück auf Feld 1: Jedes Jahr nehmen wir einen neuen Anlauf für den ewig gleichen Alltag.
Zurück auf Feld 1: Jedes Jahr nehmen wir einen neuen Anlauf für den ewig gleichen Alltag.
Getty Images

Brauchst du noch Papier, oder machst du es schon elektronisch? Die Gretchenfrage unserer Tage zielt auf den Gebrauch des Kalenders ab. Die Antwort scheidet die Menschheit in zwei Lager. Hier die Freunde des analogen Lebens. Sie vertrauen nur ihren fünf Sinnen und vermerken sämtliche Termine in einer Agenda aus handfestem Papier, die übersichtlicher ist als jeder Bonsai-Bildschirm.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.