Zum Hauptinhalt springen

«Die meisten starken Thesen sind völliger Humbug»

Skeptisch gegenüber Verallgemeinerungen: Satiriker und Psychoanalytiker Peter Schneider (59) im Interview.
Ein Mann mit vielen Gesichtern: Mal amüsiert, mal ernsthaft,  oft spitzbübisch.
«Man kann sich  so sehr selbst  optimieren, dass man für genau  den Zweck, für den  man sich optimiert, nicht mehr  brauchbar ist.»
1 / 4