Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die besten Faltvelos

Im Zug nimmt das Faltvelo kaum Platz ein und kostet, in einer Tasche verpackt, auch keinen Zuschlag. Wir zeigen Ihnen vier der beliebtesten Modelle.
Flyer-Faltrad (E-Bike): Das mit Velovignette zulassungsfreie E-Bike besitzt einen Alurahmen. Premium-Motor mit progressiver Unterstützung, 8-Gang-Shimano-Alfine-Nabenschaltung oder 9-Gang-Kettenschaltung, V-Bremse vorne/ Rollenbremse hinten, Halogen-Beleuchtung, Ladegerät. Faltmasse (Länge/ Höhe/Breite): 88 x 63 x 45 cm. Preis: 3490 Franken. Infos: Biketec AG, 4950 Huttwil, www.flyer.ch, 062 9595555.
Brompton M6R Traveller: Der Klassiker unter den Faltvelos basiert auf einem CrMo-Stahlrahmen. 6 Gänge, Gepäckträger, Schutzbleche, Seitenzugbremsen, Dynamo und Standlicht, Brompton-Sattel, Pumpe, Brompton-Kevlar-Reflex-16-Zoll-Reifen. Faltmasse (Länge/Höhe/Breite): 59 x 57 x 27 cm. Preis: 1790 Franken. Infos: Diverso Walser Rufer, 6372 Ennetmoos, www.brompton.ch, 041 6107126.
1 / 5

Viele Vorzüge

Probefahrt lohnenswert

Unzählige Typen

Faltvelo mit Antrieb

Praktisch und herzig