ABO+

Diagnose: Trump-Verblödungs-Syndrom

Ein schwarzer, schwuler TV-Star liefert die perfekte Opfergeschichte für die Gegner des US-Präsidenten – bis sich die ganze Story als spektakulärer Betrugsfall herausstellt.

  • loading indicator
Andreas Kunz@sonntagszeitung

Hätte man die Geschichte einem Filmproduzenten angeboten, er hätte abgelehnt. Zu unglaubwürdig, zu verrückt ist der Stoff eigentlich, um wahr zu sein. Doch in diesen fiebrigen Zeiten scheint nichts mehr unmöglich – vor allem nicht in den USA, wo der Präsident alle politischen Gepflogenheiten mehr oder weniger erfolgreich zu unterlaufen versucht. Und seine Gegner darob zunehmend den Kopf verlieren.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt