Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Der Mord geschieht meist, weil die Frau droht, den Mann zu verlassen»

Liebe kann in Hass kippen: Tatort in San Pedro Limon, Mexiko (3. Juli 2014). Foto: Rebecca Blackwell (AP, Keystone)

Sie schreiben, dass vierzig Prozent aller Morde an Frauen von deren ehemaligen oder aktuellen Partnern begangen werden. Sind Sie der Überzeugung, dass diese Männer aus Liebe töten?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin