Zum Hauptinhalt springen

Das Drama der (zu) klugen Frauen

Bereits für Mädchen ist eine hohe Intelligenz ein Hindernis im Leben. Und im Erwachsenenalter läufts dann oft besonders dumm.

«Männer mögen es nicht, wenn Frauen intelligenter sind als sie selbst»: Mayim Bialik in der TV-Serie «The Big Bang Theory».
«Männer mögen es nicht, wenn Frauen intelligenter sind als sie selbst»: Mayim Bialik in der TV-Serie «The Big Bang Theory».

«Ich mag es nicht, wenn Leute zu mir sagen, ich sei so gescheit, oder mit mir darüber reden wollen, dass ich zwei Klassen übersprungen habe. Ich möchte dann lieber das Thema wechseln.» Im Mamablog von Redaktion Tamedia gestand ein Mädchen Anfang Jahr, sie fühle sich weder aussergewöhnlich klug noch hochbegabt. Doch sie ist es. Deshalb besucht die Zehnjährige seit drei Jahren die Zürcher Schule für Hochbegabte Talenta, welche dafür sorgt, dass sie in der regulären Volksschule nicht zu kurz kommt. (Lesen Sie auch: «Sind Sie intelligenter als die anderen?»)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.