«Schweiz hat Zeitumstellung nur wegen Nachbarstaaten eingeführt»

Was passiert in der Schweiz, wenn die EU die Zeitumstellung abschafft? Jürg Niederhauser vom Eidgenössischen Institut für Metrologie gibt Auskunft.

Über ihm ­leuchtet die Weltzeit: Jürg Nieder­hauser im Zeitlabor. (Bild: Raphael Moser/BZ)

Über ihm ­leuchtet die Weltzeit: Jürg Nieder­hauser im Zeitlabor. (Bild: Raphael Moser/BZ)

Um EU-weit die Zeitumstellung auf Sommerzeit zu fixieren, braucht es einen Gesetzesvorschlag der Behörde, dem das EU-Parlament und die EU-Staaten noch zustimmen müssten. Falls die EU die Zeitumstellung tatsächlich abschafft, würde die Schweiz nachziehen, sagt Jürg Niederhauser vom Eidgenössischen Institut für Metrologie.

Wie geht die Zeitumstellung am Eidgenössischen Institut für Metrologie genau vor sich? Wie jedes nationale Metrologieinstitut führen wir unsere Zeitmessungen in der koordinierten Weltzeit UTC (Anmerkung: Universal Time Coordinated) durch und geben das genaue Zeitsignal auch in UTC heraus. Die Sommerzeit wird erst relevant, wenn man die offizielle Schweizer Zeit anzeigen will. Dann müssen Sie zwei Stunden zur UTC dazuzählen.

Mit Hinblick auf freigesetzte Ressourcen: Würde Ihr Institut eine Abschaffung der Zeitumstellung begrüssen? Unsere Uhren im Zeitlabor müssen die ganze Zeit laufen. Die Zeitumstellung stellt deshalb keinen grossen Aufwand dar; es ist keine grosse Sache, die wahnsinnig viel Ressourcen in Anspruch nimmt.

Falls künftig alle EU-Mitgliedsstaaten die Zeitumstellung abschaffen. Was passiert vonseiten der politischen Schweiz? Da müsste man die Politiker nach deren politischem Willen befragen. Wir sind Techniker und Naturwissenschaftler, die die Zeit messen.

Über die Abschaffung entscheiden müssten der Bundesrat und das Parlament. Die Schweiz hat die Zeitumstellung nur wegen der Nachbarstaaten eingeführt. Im Artikel 15 des Bundesgesetzes über das Messwesen steht, dass der Bundesrat die Zeitumstellung vorschreiben kann, um Übereinstimmung mit den benachbarten Staaten zu erreichen. Dies legt nahe, dass man den Artikel entsprechend anpassen würde. Es ist anzunehmen, dass der Bundesrat die Abschaffung der Zeitumstellung mit einer Vernehmlassung durchführen würde.

Video: «Sommerzeit abschaffen, ja!»

Wie die Zeitumstellung den Leuten zu schaffen macht – oder diese gar erfreut. (Video: Tamedia)

TA/NN

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt