ABO+

Ich an deiner Stelle ...

Seit Coaching zum Lifestyle gehört, erteilen einem immer mehr Leute ungefragt Ratschläge. So sind gute Gespräche kaum noch möglich.

«Such dir doch einen Mediator»: Manche Freunde präsentieren gern Lösungsvorschläge. Bild: Getty Images

«Such dir doch einen Mediator»: Manche Freunde präsentieren gern Lösungsvorschläge. Bild: Getty Images

Zuerst waren es nur kleine Sätze. Sie plumpsten unvermittelt und irgendwie leicht unpassend in gerade noch recht unverfängliche Gespräche: «Ich an deiner Stelle würde das mal in der nächsten Quartierversammlung vortragen, das tut auch gut, es dort einmal loszuwerden», legte mir eine Bekannte nahe. Ich hatte mich über die Veloweg-Situation bei uns echauffiert. Ein anderes Mal ging es um einen aus dem Ruder gelaufenen Elternabend, ein rückblickend eher lustiges Ereignis, was aber wiederum offenkundig nicht so rüberkam. «Wenn es so ein Problem in der Elternschaft gibt, solltet ihr euch vielleicht einen Mediator suchen», schlug eine Freundin mit ernstem Blick vor.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt