Eltern von Schreibabys brauchen Hilfe

Früher glaubte man, dass Dreimonatskoliken manche Säuglinge ohne Unterlass schreien liessen. Doch das stimmt nicht. Fachleute raten betroffenen Eltern, frühzeitig Hilfe zu suchen und nicht zu warten, bis sie mit den Nerven völlig am Ende sind. Denn darüber geht wertvolle Zeit verloren.

In den ersten drei Monaten schreien 20 Prozent aller Säuglinge übermässig und belasten damit die Nerven ihrer Eltern aufs Äusserste.

(Bild: Colourbox)

Juliane Lutz@JulianeLutz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt
Kommentare
Loading Form...