Ein paranormales Mädchen ohne böse Absichten

Sie ist 17 und der neue Shootingstar der Schweizer Esoterikszene. Was steckt hinter den Worten der Christina von Dreien?

700 Menschen besuchten das Seminar des selbst ernannten Mediums. Foto: Susanne Keller

700 Menschen besuchten das Seminar des selbst ernannten Mediums. Foto: Susanne Keller

Jeder Platz besetzt, der grosse Saal im Theater National in Bern ist voll. Frauen sind in der Überzahl. Manche haben Notizblöcke auf den Knien, andere ­Kaffeebecher in den Händen. Rund 700 Menschen sind an diesem Samstag gekommen, um einen Tag lang dem Shootingstar der Schweizer Esoterikszene zuzuhören: Christina von Dreien aus dem Toggenburg, 17 Jahre alt.

Tages-Anzeiger

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt