ABO+

Voll im Saft

Alkoholfrei durchs Mehrgangmenü ist in Skandinavien gang und gäbe. Der Trend setzt sich auch hierzulande durch. Gastronomen wie Urs Messerli schenken den Gästen reinen Saft ein.

Urs Messerli mit einem Glas Wildheidelbeersaft, der zu Geflügel, Vollwertgerichten, Dessert und Frischkäse passt. Foto: Raphael Moser

Urs Messerli mit einem Glas Wildheidelbeersaft, der zu Geflügel, Vollwertgerichten, Dessert und Frischkäse passt. Foto: Raphael Moser

Nina Kobelt@Tamedia

Am Anfang steht die Quitte. Die Wildquitte. In Europa ist sie fast ausgestorben, man findet sie nur mehr in wenigen Naturschutzgebieten. Sie zeichnet sich durch einen hohen Vitamin-C-Gehalt aus, und wenn man sie zu Saft verarbeitet, leuchtet sie wie flüssiges Bernstein. Urs Messerli öffnet die Flasche und giesst ein Glas ein. Vier Fruchtsäfte hat er zur Degustation vorbereitet. Am Anfang steht die Quitte.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt