Zum Hauptinhalt springen

Er berührte die Seele seiner Gäste

Noch am vergangenen Donnerstag stand der Autor dieses Textes neben Benoît Violier in der Küche. Gedanken eines Bewunderers zum Tod des Spitzenkochs.

MeinungAlexander Kühn
Ein grosser Koch mit grossem Herz: Benoît Violier anlässlich eines Kindertags in seinem Restaurant in Crissier. (12. September 2013)
Ein grosser Koch mit grossem Herz: Benoît Violier anlässlich eines Kindertags in seinem Restaurant in Crissier. (12. September 2013)
Keystone

Es heisst, in den Gerichten eines Kochs spiegle sich seine Persönlichkeit. Benoît Violiers Kreationen waren wie eine Umarmung für den Gast. Man fühlte sich eigentümlich geborgen und beglückt, wenn man in seinem Restaurant in Crissier zu Tisch sass, die Mundwinkel zogen sich unwillkürlich zu einem Lächeln nach oben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen