Zum Hauptinhalt springen

Die «Fifa des molekularen Ragouts»

Die sogenannte San-Pellegrino-Liste, die jährlich die 50 angeblich besten Restaurants der Welt auszeichnet, ist arg unter Beschuss geraten.

Die 50 besten Gastgeber der San-Pellegrino-Liste anlässlich der diesjährigen Preisverleihung.
Die 50 besten Gastgeber der San-Pellegrino-Liste anlässlich der diesjährigen Preisverleihung.

Vor ein paar Tagen ist die von Gourmets heiss erwartete Liste der besten 50 Restaurants der Welt erschienen, wegen ihres Hauptsponsors auch San-Pellegrino-Liste genannt. Aufgeführt sind unter den Topplatzierten einmal mehr die Gebrüder Roca (El Celler de Can Roca, Platz 1) oder der dänische Koch René Redzepi (Noma, Platz 3) - erstmals liegt die mediale Aufmerksamkeit aber nicht nur auf diesen Gewinnern und, natürlich, den Verlierern des Rankings, sondern ebenso auf einer illustren Gruppe namens «Occupy 50», welche die Rangliste heftig kritisiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.