Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Das Grün über der Nebelgrenze

Silvia Manser in der Truube im appenzellischen Gais: Die Lauchkäseküchlein heissen in der  Ostschweiz «Fläde» und schmecken richtig, richtig gut.
Erst gerieben und dann ausgewallt: Der Teig.
Und so sieht es aus, wenn es angerichtet ist.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin