Bloss kein Schnickschnack!

Balsamico­spritzer und Peperoncino­krümel sind ihm ein Graus: Bei Andri Casanova vom Restaurant Essen’z in Brugg AG kommt nichts auf den Teller, das man beim Essen nicht vermissen würde.

  • loading indicator

Als Andri Casanova ein Kind war, durfte er manchmal im Restaurant ein Dessert bestellen. Er freute sich sehr. Als der Teller kam, musste er zuerst Dekorationsmaterial beiseiteschaffen; Pälmchen aus Plastik, trockene Biskuits, Tierfigürchen, Minzenblätter, solche Dinge. Als er dann endlich seine Süssspeise essen konnte, schmeckte sie nicht mehr so toll, wie er sich das vorgestellt hatte.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt