Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Leserreaktionen«Langsam reicht es mir mit den blöden und arroganten Kommentaren»

Wie weiter mit der Wölfin? Die Frage wird kontrovers und heftig diskutiert. (Symbolbild)

Zum Leserbrief von Hans Ruchti-Kunz «Das muss beleidigend und deprimierend sein»

Zu «Plötzlich sackt der R-Wert ab»

Zu «Offene Skigebiete: Die Grundsatzfrage»

2 Kommentare
Sortieren nach:
    Moser Mark

    Liebe Barbara Zwahlen. Nun denn, ich denke, dass der ehemalige Sternen in Matten sicher als Beiz genannt werden durfte, ohne gleich beleidigend zu wirken und in Anerkennung als wichtiges Lokal für Vereine und Veranstaltungen im angrenzenden Saal. Als Beiz in meinem Sprachverständnis handelt es sich um eine Wirtschaft mit Stammtischcharakter, Vereinslokal, Stumpen- und Zigarrenrauch, Biertischgespräche, Jasstisch ... eben wo sich die einheimische, meistens auch männliche, Bevölkerung getroffen und getrunken hat; weniger zum Essen bzw. Dinieren.