Zum Hauptinhalt springen

Vogelhändler aus dem Märchenbuch

Die Bühne Burgäschi zeigt dieses Jahr die Operette «Der Vogelhändler» von Carl Zeller. Die Inszenierung ist in einer Märchenlandschaft angesiedelt, bunt und fantasievoll.

Impressionen von der Premiere: Die Bühne Burgäschi spielt diesen Sommer die Operette «Der Vogelhändler» auf der Freilichtbühne.
Impressionen von der Premiere: Die Bühne Burgäschi spielt diesen Sommer die Operette «Der Vogelhändler» auf der Freilichtbühne.
Andreas Marbot
Es ist eine bunte und fantasievolle Inszenierung.
Es ist eine bunte und fantasievolle Inszenierung.
Andreas Marbot
Der Vogelhändler Adam kämpft stimmgewaltig um Christel.
Der Vogelhändler Adam kämpft stimmgewaltig um Christel.
Andreas Marbot
1 / 4

Wolken in unzähligen Grautönen hängen über dem Burghof in Burgäschi, der traditionellen Spielstätte der Bühne Burgäschi. Doch es wird an diesem Premierenabend kein Tropfen fallen. Noch ist es still auf der Bühne. Nur die Grillen zirpen sich schon ein. Sie werden den ganzen Samstagabend nicht mehr verstummen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.