Zum Hauptinhalt springen

Nachhilfestunde in Geschichte

Sturmwind und Regen an der Premiere des Freilichttheaters «Helvetische Revolution» in Murten. Trotzdem blieb die Mehrheit des Publikum sitzen und applaudierte freundlich.

Die Opfer: Frauen und Kinder flüchteten vor den französischen Truppen, welche 1798 in die Schweiz einfielen.
Die Opfer: Frauen und Kinder flüchteten vor den französischen Truppen, welche 1798 in die Schweiz einfielen.
Berner Bär/Alexandra Schürch

Wie schön: Die Premiere des Freilichttheaters «Helvetische Revolution» beginnt mit Sonnenschein. Durch die Fenster der Kulisse leuchtet blau der Murtensee. Bald spazieren Menschen in historischen Kostümen über die Bühne. Aber die Ruhe dauert nur kurz. Eine Frau verkündet mit lauter Stimme, dass in Frankreich die Revolution gelungen sei, und ruft ihre Mitbürger auf, für die Freiheit zu kämpfen. Auf Geheiss von Schultheiss Friedrich von Steiger wird die rebellische Dame hinter Gitter gesteckt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.