Zum Hauptinhalt springen

Ein Leben, ein Drama

Politiker, General und erster Berner Bundesrat: Damian Zingg und Peter Leu haben in der Kulturfabrikbigla das Leben von Ulrich Ochsenbein geschickt in ein Theaterstück verpackt.

79 Jahre eines bewegten Lebens in knapp zwei Stunden auf die Bühne zu bringen, ist eine Herausforderung. Insbesondere dann, wenn es sich um eine Biografie handelt, in der sich die politischen Ereignisse der Schweizer Eidgenossenschaft im 19.Jahrhundert bündeln.

Autor Damian Zingg und Regisseur Peter Leu haben diese Herausforderung angenommen und zeigen in Biglen in ihrem Stück «Ochsenbein» das Leben eines Mannes, der heute auch als «Geburtshelfer der modernen Schweiz» bezeichnet wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.