Abgang mit Nebengeräuschen

Filmregisseur Cihan ­Inan, Schauspielchef bei Konzert Theater Bern, wird seinen 2019 auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Grund sind interne Streitigkeiten.

Zusammenarbeit endet 2019: Stephan Märki (links) konnte Schauspielchef Cihan Inan nicht halten.

(Bild: Urs Baumann)

Stefanie Christ@steffiinthesky

«Das ist meine Aufgabe: Reden», sagte Cihan Inan Anfang des ­Jahres in einem Interview mit dieser Zeitung, als er seine Rolle als Schauspielchef umschreiben sollte. Nun hat offenbar auch Reden nicht mehr geholfen. Am Montag teilte Konzert Theater Bern (KTB) mit, dass der 49-Jährige seinen Vertrag, der im Sommer 2019 ausläuft, nicht mehr verlängern werde. Der Burgdorfer mit türkischen Wurzeln wird den Berner Theaterbetrieb nach nur zwei Jahren wieder verlassen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt