Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Sind Sie auch wegen des Hahns hier?»

90-Meter-Sturz relativ gut überstanden: Der Hahn des Kirchenturms.
Ein Wochenende lang konnten Besucher den Hahn und drei andere gerettete Skulpturen bewundern. Bild: Reuters/Philippe Wojazer
Sie wären wohl verloren gewesen: Die Statuen der zwölf Apostel. Bild: AFP/Georges Gobet.

Die Ausstellung überbrückt die Zeit, bis die Kirche wieder den Bürgern gehört

Die Schäden im Innern sind zu erahnen: Ein Feuerwehrmann geht an der offenen Tür der Kathedrale vorbei. (16. April 2019)
Blick durch die Tür: Steine vom Dach und Überreste des Baugerüsts liegen mitten in der Notre-Dame. (16. Dezember 2019)
Betroffen: Ein älteres Paar betrachtet beim Sonnenaufgang die Kathedrale. (16. April 2019)
1 / 22