Zum Hauptinhalt springen

«Wollt ihr denn, dass wir gehen?»

Es war als Höhepunkt von Montreux gedacht, es war vor allem aufschlussreich: Prince und seine Band unterhielten an ihrem ersten von drei Konzerten vorab sich selber. Für den Rest gab es virtuose Langeweile.

Seine Kreativität sinkt bei gleichbleibender Energie: Prince bei einem Auftritt in Abu Dhabi. (14. November 2010)
Seine Kreativität sinkt bei gleichbleibender Energie: Prince bei einem Auftritt in Abu Dhabi. (14. November 2010)
Keystone
Und noch immer mimt er den Exzentriker: Pop-Star Prince am Sziget Festival. (9. August 2011)
Und noch immer mimt er den Exzentriker: Pop-Star Prince am Sziget Festival. (9. August 2011)
Keystone
... und in bunten Kostümen (hier am Coachella Festival, 26. April 2008).
... und in bunten Kostümen (hier am Coachella Festival, 26. April 2008).
Keystone
1 / 4

Er schrieb seinen ersten Song mit sieben Jahren, brachte sich beiläufig das Spiel auf dem Klavier, dem Bass, dem Schlagzeug und der Gitarre bei, spielte als Halbwüchsiger in mehreren Bands, nahm seine ersten Platten im Alleingang auf, brillierte als Sänger, Produzent, Tänzer und Schauspieler, schaffte zu seinen Bedingungen Millionenerfolge und hat in all diesen Jahren genau das gemacht, was er für richtig hielt. Prince lässt sich also von niemandem dreinreden. Seine Musikerinnen und Musiker benutzt er zur Inspiration, die meisten Konkurrenten findet er faul, die Kritiker verachtet er; nur Gott bekommt gelegentlich die Chance zu einem Zweiergespräch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.