Zum Hauptinhalt springen

«Viele Bolsonaro-Wähler sind von ihm enttäuscht»

Der grosse brasilianische Musiker Caetano Veloso legt sich mit Präsident Bolsonaro an. Nun kommt er in die Schweiz.

Ane Hebeisen
«Ich glaube, dass unsere Demokratie viel aushalten kann», sagt Caetano Veloso. Foto: Getty Images
«Ich glaube, dass unsere Demokratie viel aushalten kann», sagt Caetano Veloso. Foto: Getty Images

Seit einem halben Jahr regiert der rechtsextreme Präsident Jair Bolsonaro Brasilien. Wie geht es dem Land?

Das Land ist polarisiert. Es ist hart, einen vernünftigen Dialog zu führen. Wir sind ein gigantisches südamerikanisches Land, ethnisch sehr gemischt, und es gibt grosse soziale Differenzen. Rechtspopulistische Tendenzen beobachtet man überall auf der Welt. Das ist nicht hübsch, und es ist gefährlich. Aber ich bevorzuge, in die Zukunft zu blicken und zu schauen, was unser nächster Schritt sein könnte. Der Wandel wird kommen, wir müssen nur schauen, dass die Politik fähig ist, darauf zu reagieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen