Zum Hauptinhalt springen

Vom Zirkus in die Aufbahrungshalle

Nach Russland nun auch Bern erobert: Die Funk-Guerilla von Hildegard lernt fliegen waren die Publikumslieblinge der ersten drei Abende des 11. Be-Jazz-Winterfestivals.

Das neue Album «In Transit» erscheint im März: Tobias Preisig.
Das neue Album «In Transit» erscheint im März: Tobias Preisig.
tobiaspreisig.com

Neu ist nicht immer besser. In einen Apfel beisst man dann am liebsten, wenn er schön reif und saftig ist. Whisky wird nicht aus Jux und Tollerei mehrere Jahre lang in Fässern gelagert. Und Didier Cuche war nicht von Anfang an ein unwiderstehlicher Flitzer. Und die Moral von der Geschicht? Warten ist nicht die schlechteste aller Tugenden. Leider gibt man bei Festivals oftmals der Novität den Vorzug vor Qualität, weil man glaubt, sich das Warten nicht leisten zu können. Beim diesjährigen Be-Jazz-Winterfestival in den Vidmarhallen musste man jedenfalls mehrmals gleich in den sauren Apfel beissen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.