Zum Hauptinhalt springen

Truckerfestival Interlaken: Spagat zwischen Kunst und Kommerz

Mavericks, Derailers, John Michael Montgomery: Mit diesen Headlinern verspricht das 22. Internationale Trucker- und Country-Festival überdurchschnittliche Kost. Und im Westerndorf gibt es eine neue Attraktion.

Charismatisch: Raul Malo, Gründer und Frontmann der Mavericks, bei seinem Auftritt am Trucker-Festival von 2011.
Charismatisch: Raul Malo, Gründer und Frontmann der Mavericks, bei seinem Auftritt am Trucker-Festival von 2011.
Bruno Petroni

Der oft zitierte Spagat zwischen Kunst und Kommerz ist in der Countrymusic manchmal besonders weit. Denn nur, wer die amerikanische Volksmusik möglichst (ab)geschliffen serviert, wird ins Programm der grossen Radio- und TV-Stationen der USA gehievt. Das nennt man dann rasch einmal Crossover oder Country-Pop und meint damit Eingängigkeit, aber auch Eintönigkeit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.