Selbstbewusste Verbeugung vor Mani Matter

Auf «Mani Matter – und so blybt no sys Lied» sind achtzehn Neuinterpretationen zu hören. Und ­sogar zwei noch nie gehörte Matter-Lieder. Das Album wird Matter durchaus gerecht.

Noti Wümié mit Rapper Greis nehmen bei «Die Strass, won i dran wohne» nur noch die Ausgangsstrophe, um dann mit den eigenen Songzeilen weiterzufahren. Eine selbstbewusste Verbeugung vor dem grossen Chansonnier. <i>Video: Youtube/Zytglogge Verlag</i>

Marina Bolzli@Zimlisberg

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt